×

Pfäffiker Silvesterfeuerwerk verpufft im Nebel

Mit Spannung erwarteten zahlreiche Menschen das Feuerwerk am Pfäffikersee. Zu sehen gab es für sie aber nichts. Das Wetter machte den Veranstaltern einen Strich durch die Rechnung

Tina
Schöni
Himmel blieb dunkel
Statt Raketen am Himmel schauen sich die Menschen am Pfäffikersee das Feuer zu ihren Füssen an.
André Gutzwiller

An der Pfäffiker Seepromenade versammelten sich rund 3500 Menschen, um gemeinsam Silvester zu feiern. Sie erwartete ein Partyzelt, Musik und jede Menge Apéro. Das Highlight des Abends sollte aber die Feuerwerkshow mit Musik werden. Ein «kleinerer fünfstelliger Betrag», mehrheitlich durch Sponsoren gedeckt, habe man dafür ausgegeben, so OK-Präsident Stefan Hildebrand. Zudem habe er viele Stunden investiert, um passende Musik auszuwählen.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.