×

«Der Barrieren-Crash sorgte über die Region hinaus für Aufsehen»

Die Kollision zwischen einem Zug und einem Auto verschaffte der Stadt Uster im Frühjahr zweifelhafte Berühmtheit. Die Stadt hat seit Jahrzehnten ein Barrieren-Problem – eine politische Lösung zeichnet sich nicht ab.

Benjamin
Rothschild
Jahresrückblick: Barrieren-Hickhack in Uster

Ein Auto ist in Uster zwischen den Barrieren eingeklemmt. Ein Mann versucht zu helfen – und wird dabei im Auto von einem einfahrenden Zug erfasst. Er leidet seit der Kollision an einem Schleudertrauma sowie an einer posttraumatischen Belastungsstörung, wie durch ein Wunder bleibt er von noch schwereren Verletzungen verschont.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.