×

Ein Wahljahr im Zeichen der grünen Welle

Politisch war das Jahr 2019 eines der ökologischen Kräfte. Grüne und Grünliberale fuhren grosse Sitzgewinne ein. Eine Machtverschiebung, die auch in der Region spürbar war.

Redaktion
Züriost
Jahresrückblick

Das Jahr 2019 war ein Superwahljahr. Im März wurden die Sitze im Zürcher Kantonsrat neu vergeben, im Oktober wurden National- und Ständerat neu gewählt. Aus beiden Wahlen gingen die Grünen und die Grünliberalen als klare Sieger hervor – dies vor allem auf Kosten der Bürgerlichen. In der Region ist es zu einigen Rochaden gekommen. Die Dübendorferin Leandra Columberg (SP) ist die jüngste Kantonsrätin aller Zeiten.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.

Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 13.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen