×

Sauriermuseum erhält 200‘000 Franken vom Lotteriefonds

Das Sauriermuseum im Glück: Aus dem Lotteriefonds des Kantons Zürich erhält es 200‘000 Franken, um eine aufwendige neue Ausstellung zu inszenieren.

David
Kilchör
Für neue Ausstellung in Aathal
Der Untergang der Dinos soll zur grossen Inszenierung in einem bestehenden Raum werden.
Archiv

Museumsdirektor Hans-Jakob Siber machte einen Luftsprung, als er am Dienstag die offizielle Nachricht erhielt. Das Sauriermuseum kann mit 200‘000 Franken aus dem Lotteriefonds für seine neue Ausstellung rechnen. «Wir erwarteten diesen Entscheid sehnsüchtig», sagt er.

Denn sein Projekt hat’s in sich: Eine Ausstellung in zwei Räumen zum Thema Meteoriten und das Ende der Dinosaurier. «Das wird eine der teuersten, wenn nicht die teuerste Ausstellung, die wir je inszeniert haben», sagt Siber.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.