×

Steuerfuss der Schule Elsau-Schlatt könnte um drei Prozentpunkte steigen

Ursprünglich sollte das Primarschulhaus Elsau saniert und auf dem Gelände gleichzeitig ein Neubau erstellt werden. Die Sanierung muss nun warten.

Rolf
Hug
Wegen Neubau beim Primarschulhaus Elsau
Das Primarschulhaus Elsau hätte eine Auffrischung nötig. Nun soll auf dem Gelände aber zuerst ein Neubau entstehen.
Archivfoto: Sibylle Ledergerber

Die Schlatter entscheiden an der Gemeindeversammlung vom Donnerstag über eine Reduktion des Steuerfusses um drei Prozentpunkte. Da die Schule Elsau-Schlatt ihren Fuss bei 68 Prozent belassen will, würde der Schlatter Gesamtsteuerfuss neu 125 anstatt 128 Prozent betragen.

Zu wenig Platz für Schüler

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.