×

Für bedürftige Südafrikaner regnet es Hörgeräte

Das Bertschiker Ehepaar Esther und Beat Berger hat für sein Hilfswerk Let's Hear Foundation einen besonderen Coup gelandet.

David
Kilchör
Gossauer Ehepaar hilft
Esther und Beat Berger aus Bertschikon (rechts) nehmen 2100 Hörgeräte von der Firma Neuroth Hörcenter entgegen.
PD

Südafrika liegt der Schweiz weder besonders nahe, noch dürften hörbehinderte Menschen dort für durchschnittliche Schweizer das prioritärste Problem des Weltgeschehens sein. Dennoch macht die Sache Sinn: Die Let’s Hear Foundation sammelt Jahr für Jahr gebrauchte Hörgeräte, um sie bedürftigen Südafrikanischen Hörgeschädigten zu  überbringen.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.