×

Händel trifft auf Puppen

Händel trifft auf Puppen

Am Dienstag kommt eine Oper nach Uster, bei der die Sänger im Dunkeln stehen. Die Scheinwerfer zeigen an diesem Abend auf Marionetten statt auf Menschen.

Deborah
von Wartburg
Oper im Stadthofsaal Uster
BadLauchstaedtGiustino
Ort: Goethe Theater, Bad Lauchstaedt. Produktion der Händel-Festspiele Halle, der Associazione Grupporiani Milano, Comune di Milano - Cultura Teatro Convenzionato und der Lautten Compagney Berlin. Titel: Giustino. Autor: Georg-Friedrich Haendel. Musikal.
Am Dienstag wird im Ustermer Stadthofsaal eine Marionettenoper aufgeführt.
Marcus Lieberenz/bildbuehne.de / PD

Wenn das Licht am kommenden Dienstagabend im Stadthofsaal aus- und wieder angeht, erlebt das Publikum einen Überraschungsmoment. Das behauptet zumindest der künstlerische Leiter der Konzertreihe  Top Klassik Zürcher Oberland, Werner Bärtschi. Er hat die «Giustino»-Oper nach Uster gebracht. «Die Leute fallen jedes Mal aus allen Wolken, weil sie während der Oper den Marionetten gefolgt sind und vergessen haben, dass da eigentlich jemand anderes singt.» Das passiere sogar erfahrenen Operngängern.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.