×

Angespannte Finanzen und das Ende eines langwierigen Projektes

An der Gemeindeversammlung vom kommenden Freitag entscheiden die Volketswiler über das Budget sowie die Bauabrechnung des neuen Gemeindehauses.

Kevin
Weber
Traktanden in Volketswil
Trotz über 170 Baumängel überschreitet die Bauabrechnung des neuen Gemeindehauses den Kredit nur um 140'000 Franken.
Archivbild: Nathalie Guinand

Am kommenden Freitag entscheidet die Volketswiler Gemeindeversammlung über das Budget 2020 der Politischen Gemeinde Volketswil. Ein Plus von 430‘000 Franken budgetiert der Gemeinderat im Voranschlag 2020. Einem Ertrag von 67,3 Millionen Franken steht ein Aufwand von 66,8 Franken gegenüber. Volketswil profitierte dabei vom Finanzausgleich. Dieser hat das Budget im Vergleich zum Vorjahr um 2,1 Millionen Franken verbessert. Die Finanzsituation der Gemeinde Volketswil bleibe deshalb trotz Plus angespannt, sagt Gemeindepräsident Jean-Philippe Pinto (CVP).

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.