×

Siebeneinhalb-Minuten-Takt für Dübendorf

Fahrplanänderung 2020

Siebeneinhalb-Minuten-Takt für Dübendorf

Redaktion
Züriost
Dienstag, 26. November 2019, 18:45 Uhr Fahrplanänderung 2020
Die Verkehrsbetriebe Glattal passen ihren Fahrplan an.
Archiv

Der Zürcher Verkehrsverbund (ZVV) ändert per 15. Dezember seinen Fahrplan. Betroffen sind auch Busse der Verkehrsbetriebe Glattal (VBG).

Die Änderungen in Dübendorf

  • Die Linie 752 verkehrt von Montag bis Samstag tagsüber nicht mehr im Fünfzehn-, sondern im Siebeneinhalb-Minuten-Takt.
  • Die Linie 754 ist künftig an allen Tagen bis 23:46 Uhr im Halbstunden-Takt unterwegs.
  • Die Linie 760 verkehrt nur noch zwischen Bahnhof Dübendorf und Bahnhof Stettbach. Diese Linie verkehrt neu an allen Tagen zu den Randzeitenbis 23.45 Uhr Halbstunden-Takt.
  • Im Abschnitt Dübendorf, Gfenn bis Bahnhof Dübendorf verkehrt anstelle der Linie 760 die neue Linie 756. Werktags am Vormittag verkehren zwei zusätzliche Kurse zum Bahnhof Dübendorf. Abends und am Sonntag verschieben sich die Abfahrtszeiten um fünfzehn Minuten.
  • In den Nächten von Freitag auf Samstag und Samstag auf Sonntag verkehrt die Linie N78 ab Bahnhof Oerlikon via Leutschenbach – Schwamendingen – Dübendorf, Bahnhof Nord – Wangen nach Brüttisellen.

Halbstunden-Takt in Volketswil

Die beiden Linien 720 und 725 verkehren auch in den Nebenverkehrszeiten an allen Tagen immer im Halbstunden-Takt.


 

Kommentar schreiben

Kommentar senden