×

Egger schrecken vor dem «Giesskannenprinzip» zurück

Egger schrecken vor dem «Giesskannenprinzip» zurück

Die Egger Gemeindeversammlung stimmte am Montag über eine Einzelinitiative zum Schutz der Artenvielfalt ab. Eine Mehrheit begrüsste das Anliegen, befürchtete hingegen hohe Kosten.

Laura
Hertel
Gemeindeversammlung Egg
An der Gemeindversammlung Egg diskutierten die Anwesenden über den Schutz der Biodiversität.
Archivfoto: Nicolas Zonvi

Der Hirschensaal in Egg füllte sich allmählich: 152 Stimmberechtigte nahmen am Montagabend an der Gemeindeversammlung teil. «Denkst du, der Akku des Laptops hält für die nächsten acht Stunden?», scherzte einer der Gemeinderäte vor Beginn. Es war allen klar: Heute könnte es länger dauern.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.