×

«Kinderfreundlichkeit wird in Fehraltorf gelebt»

Zum dritten Mal möchte Fehraltorf das Label Kinderfreundliche Gemeinde Unicef zertifizieren lassen. Gemeinderätin Verena Hubmann (DGF) führt aus, wie sich die Gemeinde für das Wohl der Kinder und Jugendlichen einsetzt.

Talina
Steinmetz
Unicef-Auszeichnung für die Gemeinde
Es ist dem Gemeinderat wichtig, die Jugendlichen in seine Projekte miteinzubeziehen.
Archivfoto: Christian Merz

Fehraltorf erhielt im Jahr 2011 als erste Gemeinde des Kantons Zürich die Auszeichnung Kinderfreundliche Gemeinde Unicef. Alle vier Jahre kann die Gemeinde eine Rezertifizierung beantragen. Wie der Gemeinderat nun mitteilt, hat er einer solchen für die nächsten vier Jahre zugestimmt. Verena Hubmann (DGF), Gemeinderätin und Vorsteherin des Ressorts Gesellschaft, kennt die Einzelheiten.