×
Circus Knie

Fredy Knie jun. sagt Adieu

Fabia
Bernet
Montag, 25. November 2019, 11:08 Uhr Circus Knie
Es ist seine persönliche Dernière: Fredy Knie jun. wird fortan nicht mehr in der Manege zu sehen sein.
Foto: Facebook

Ein neues Zelt, ein Jubiläum, ein Musical und eine zweiteilige Dokumentation im Fernsehen: 2019 stand im Zeichen der Rapperswiler Circus-Familie Knie. Am Sonntagabend fand in Rapperswil die letzte Vorstellung der Jubiläumstournee statt. 337 Mal hiess es dieses Jahr «Manege frei». 

In der Manege stand dann am Wochenende zum letzten Mal Fredy Knie jun. Für ihn fiel zum letzten Mal der Vorhang. Mit tosendem Applaus wurde er gebührend verabschiedet.

Die Pferdenummern werden weiter bestehen. Hier: Ivan Frédéric, der Enkel von Fredy Knie jun.
Chanel Marie, die Tochter von Géraldine Knie, tritt auch auf.
Géraldine Katharina Knie steht mittlerweile selbst wieder in der Manege.

Sein Cousin Franco Knie sen. hat sich schon länger als aktiver Teil des Programms zurückgezogen, kümmert sich heute um die Elefanten im Kinderzoo. Die Verantwortung übergab er damals seinem Sohn Franco Knie jun. Dasselbe tut Fredy Knie jun. jetzt: Er übergibt die Zügel seiner Tochter Géraldine Katharina Knie, die nach einer Pause seit dieser Saison wieder selbst als Artistin auftritt. 

Kommentar schreiben

Kommentar senden