×

Ein indischer Pfarrer in Volketswil

Daniel Geevarghese hat in seiner Kindheit gelernt mit dem Nötigsten auszukommen. Als neuer Pfarrer der katholischen Pfarrei in Volketswil will er die Kirche modern machen.

Kevin
Weber
Katholisches Pfarramt
Pfarrer Daniel Geevarghese ist seit zwei Monaten offiziell im Amt. In Volketswil arbeitet er aber schon seit knapp drei Jahren.
Foto: Seraina Boner

«Jesus war für mich schon immer ein Idol», sagt Daniel Geevarghese. Während heutzutage die meisten Kinder Sportlern oder Sängern nacheifern, war das Vorbild des gebürtigen Inders Christus. Der heute 50-Jährige stammt aus Kerala im Südwesten Indiens. Aufgewachsen mit drei Geschwistern in «ärmlichen Verhältnissen» sei er schon früh im Glauben erzogen worden, sagt Geevarghese. «Die Kirche war für uns wie eine zweite Familie», sagt der Mann mit den kurzen schwarzen Haaren und Kreisbart.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.