×

Ortsparteien geben Urnenabstimmungen mehr Gewicht

Die Stimmbürger beraten Anfang Dezember die revidierte Gemeindeordnung vor. Die Ortsparteien sind mit einigen der neuen Finanzbefugnisse nicht einverstanden.

Rolf
Hug
Revision Gemeindeordnung Zell
Bis auf einige, neue Finanzbefugnisse sind die Parteien mit der revidierten Gemeindeordnung zufrieden.
Archivfoto

Das Wichtigste in Kürze

  • Die Zeller Ortsparteien stellen zur neuen Gemeindeordnung mehrere Änderungsanträge zu den Finanzbefugnissen
  • Die Urnenabstimmung soll gegenüber der Gemeindeversammlung mehr Gewicht erhalten
  • Gemeindepräsidentin Regula Ehrismann (EVP) ist wenig überrascht

 

Die Zeller Ortsparteien planen zur neuen Gemeindeordnung mehrere, gemeinsame Änderungsanträge. Das schreibt der Präsident der örtlichen FDP, Martin Schaub, auf eine schriftliche Anfrage von «Zueriost» an alle Parteipräsidenten.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.