×

Das «Reservebänkli» wird zu portugiesischem Terrain

Das «Reservebänkli» wird zu portugiesischem Terrain

Das Clubhaus des FC Fehraltorf hat neue Pächter. Familie Oliveira übernimmt per 1. Dezember das Restaurant Reservebänkli. Sie will die Gäste mit portugiesischem Essen verköstigen.

Alice
Küng
Restaurant des FC Fehraltorf
Sandro Oliveira freut sich, zusammen mit seiner Familie das «Reservebänkli» des FC Fehraltorf zu übernehmen.
Alice Küng

«Beim FC Fehraltorf hat alles angefangen», sagt Sandro Oliveira. Damit spielt er auf die Geschichte seiner Familie, genauer gesagt auf jene seines Vaters, Samuel Oliveira, an. Dieser kam mit 18 Jahren als portugiesischer Gastarbeiter nach Fehraltorf und trat dem hiesigen Fussballclub bei. «Dank seinen Fussballkollegen fand er später auch Arbeit auf dem Bau», wie Sohn Sandro Oliveira sagt.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.