×

Das ist die erste Kirchenpflege der fusionierten Kirche Eulachtal

Am Sonntag problemlos gewählt

Das ist die erste Kirchenpflege der fusionierten Kirche Eulachtal

Redaktion
Züriost
Sonntag, 17. November 2019, 13:15 Uhr Am Sonntag problemlos gewählt

Die reformierten Kirchen von Schlatt, Elsau und Elgg fusionieren per 2020 zur Kirche Eulachtal. Am Sonntag wurde deren erste Kirchenpflege bestellt. Die Ausgangslage hierfür war klar: Für die sieben Sitze kandidierten sieben bisherige Kirchenpfleger aus den Kirchen Schlatt, Elsau und Elgg. Verena Wüthrich, die Präsidenten der Kirche Schlatt, bewarb sich ausserdem konkurrenzlos für das Amt der Präsidentin.

Wenig überraschend erreichten alle sieben Kandidierenden das absolute Mehr, welches 643 Stimmen betrug, und wurden gewählt. Dies mit folgenden Stimmenzahlen:

  • Rolf Anderes (Elgg): 1292
  • Martin Gisler (Elgg): 1283
  • Claudia Hungerbühler (Elgg): 1297
  • Heidi Manz (Elsau): 1224
  • Barbla Peer Frei (Elsau): 1292 
  • Katharina Wachter (Elgg): 1292
  • Verena Wüthrich-Peter (Schlatt): 1290 / als Präsidentin: 1277

Die Stimmbeteiligung betrug knapp 35 Prozent.

Kommentar schreiben

Kommentar senden