×

«Eine gefährliche Angelegenheit für die Ustermer Velofahrer»

«Eine gefährliche Angelegenheit für die Ustermer Velofahrer»

Der Ustermer Fredy Baumann ist fast täglich mit dem Velo unterwegs. Auf der Oberlandstrasse in Uster fährt der Rentner überhaupt nicht gerne. Der Grund: Seit es dort in der Strassenmitte neue  Verkehrsinseln gibt, würden Fahrräder von überholenden Autos an den Rand gedrängt. «Das entspricht nicht dem Konzept einer Velo-Stadt», sagt Baumann.