×

RPK will massiv in Budgets eingreifen

Die Rechnungsprüfungskommission Turbenthal will neue Informatikausgaben der Primarschule sperren. Ausserdem will sie in den Budgets 2020 der beiden Schulgemeinden und der Politischen Gemeinde diverse Investitionen streichen.

Rolf
Hug
Schulen und Politische Gemeinde Turbenthal
Die Primarschule Turbenthal soll zuerst ein Informatikkonzept vorlegen, bevor weiteres Geld fliesst. Das fordert die RPK.
Symbolfoto: Inga Struve

Das Wichtigste in Kürze

  • Die RPK will von der Primarschule zuerst ein Informatikkonzept sehen, bevor weitere Ausgaben getätigt werden
  • Laut Primarschulpräsidentin soll entsprechendes Konzept im Juni zur Abstimmung gelangen
  • Auch dem Projektierungskredit für das Schlossguet und dem Gemeindebeitrag an die geplante E-Tankstelle will die RPK an den Kragen

 

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.