×

Das sagen die Dübendorfer zu ihrem «Geschenk»

Das sagen die Dübendorfer zu ihrem «Geschenk»

Die Bevölkerung ist geteilter Meinung über den neuen Brunnen auf dem Dübendorfer Stadthausplatz. Die Genossenschaft Wasserversorgung Dübendorf hat der Stadt das Objekt geschenkt.

Thomas
Bacher
Neuer Brunnen vor dem Stadthaus
Wurde kürzlich feierlich eingeweiht: der neue Brunnen vor dem Stadthaus.
Thomas Bacher

Da war kürzlich ganz schön was los auf dem Platz vor dem Dübendorfer Stadthaus. Anlass war die feierliche Einweihung des neuen Brunnens – mit allem, was dazugehört: Apéro, Musik, zahlreiche Gäste und Ansprachen. An den Rednertisch traten Stadtpräsident André Ingold (SVP) sowie Matthias Keller, der Präsident der WVD. Die Genossenschaft Wasserversorgung Dübendorf war es nämlich, die den Brunnen der Stadt Dübendorf und damit auch deren Bevölkerung geschenkt hat. Grund ist das 125-jährige Bestehen der Genossenschaft.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.