×

Bürgerprotest Fluglärm Ost politisiert neu als «Fair in Air»

Bürgerprotest Fluglärm Ost politisiert neu als «Fair in Air»

Der in Lindau ansässige Verein Bürgerprotest Fluglärm Ost tritt neu unter dem Namen «Fair in Air» in Erscheinung.  Er will sich unter anderem für zusätzliche Klimakompensationen starkmachen.

Marco
Huber
Verein aus Lindau
Seit Jahren setzt sich der Verein Bürgerprotest Fluglärm Ost für die Interessen von Flughafen-Anwohnern ein.
Archivfoto: Züriost

«Umweltbewusste und flughafenkritische Einwohner» im Kanton Zürich vernetzten. So lautet das Ziel, dem sich der Verein Bürgerprotest Fluglärm verschrieben hat. 2004 mit Sitz in Lindau gegründet vertritt er die Interessen der Anwohner östlich des Flughafens, die sich durch Fluglärm und Emissionen von Flugzeugen gestört fühlen. In den vergangenen Jahren stand dabei vor allem der Kampf gegen den Ostanflug im Vordergrund.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.