×

Eine einwandfreie Rettungsgasse – oder eben nicht

Eine einwandfreie Rettungsgasse – oder eben nicht

Die Stadtpolizei zeigte sich kürzlich auf Twitter dankbar gegenüber Autofahrern, die eine mustergültige Rettungsgasse gebildet haben. Dies sei leider nicht immer selbstverständlich.

Redaktion
Züriost
Stadtpolizei Uster
Für die Einsatzkräfte sind Rettungsgassen oft die einzige Möglichkeit, durch den dichten Verkehr zu kommen.
Archivfoto

Die Stadtpolizei war kürzlich in Uster auf Patrouille,  als sie zu einem dringenden Einsatz gerufen wurde.  Also schalteten die Polizisten Blaulicht und Martinshorn ein und fuhren auf der Oberlandautobahn in Richtung Aathal. Der Blaulichteinsatz fand im Zusammenhang mit einer tätlichen Auseinandersetzung nach einem Verkehrsunfall in Uster statt, teilt die Stadtpolizei mit. Weitere Angaben will die Polizei zum Vorfall nicht machen.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.