×

Was kostet die Gerechtigkeit?

Was kostet die Gerechtigkeit?

Die Tragikomödie, wie der Schweizer Autor sein Stück nennt, findet auch heute noch Anklang: Am Schluss mischten sich Rufe, Klatschen, Pfeifen und Bravos zu einem lautstarken Applaus. Ein Beweis, dass das Stück seine Aktualität nach wie vor nicht eingebüsst hat: kann man Gerechtigkeit kaufen? Sind Geld und Macht wichtiger als Recht? Ist jede und jeder käuflich, ist es nur eine Frage des Preises?

Die Rückkehr nach Güllen

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann eine unserer Varianten lösen.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.