×

Der Tag nach der Tragödie

In der Haberweidstrasse in Uster stand am Samstag ein Mehrfamilienhaus in Flammen. Dabei kam eine Person ums Leben. Während die Nachbarschaft geschockt über die Ursachen rätselt, analysieren Feuerwehr und Stadt die Situation - und versprechen Hilfe.

Dennis
Rhiel
Wohnungsbrand in Uster
In der Haberweidstrasse in Uster hat es in einem Wohnhaus gebrannt. Eine Person starb. das Gebäude ist derzeit unbewohnbar.
Thomas Bacher

Nach dem verheerenden Wohnhausbrand in der Haberweidstrasse in Uster: Dutzende Menschen wandern durch die Strasse, stromern über den Rasen, schauen hier und dort und am Ende bleibt ihr Blick immer an einem hängen: dem Wohnhaus mit der verkohlten Fassade und den angesengten Balkonen. Hier kam am Samstag ein Mensch ums Leben, die anderen Bewohner konnten gerettet werden. Ein Augenschein vor Ort zeigt: es war heftig. Die Flammen haben gewütet und grossen Schaden angerichtet.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.