×

Prima vor dem Aus

Prima vor dem Aus

Wenn keine Nachfolge gefunden wird, geht das Prima-Lädeli in Robenhausen nächstes Jahr zu. Dem Geschäftsführer fällt der Abschied nicht schwer. Von der Robenhauser Bevölkerung ist er enttäuscht.

Annette
Saloma
Lädelisterben in Wetzikon
Christoph Siegenthaler verkauft im Prima von Gemüse über Käse bis zu Waschmittel.
Foto: Christian Merz

Es ist ein Tante Emma-Laden, wie es ihn heute fast nur noch in kleinen Dörfern gibt. Im «Prima» im Wetziker Stadtteil Robenhausen gibt es fast alles, was das Herz begehrt. Lebensmittel, Waschmittel, Kosmetikartikel, Zigaretten, Alkohol. «Nur Kondome haben wir keine», sagt Geschäftsführer Christoph Siegenthaler und lacht.

Doch die Tage des kleinen Lädelis an der Usterstrasse 107 sind gezählt. Wenn Siegenthaler, der den Laden mit seiner Frau zusammen führt, keine Nachfolge findet, geht der «Prima» Ende März zu.

Zeit, zu gehen

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.