×

Die Guten ins Töpfchen, die Schlechten ins… - besser stehen lassen

Die Guten ins Töpfchen, die Schlechten ins… - besser stehen lassen

Standpunkt-Autorin Sabine Nussbaumer weiss genau, wo die schönsten Pilze wachsen. Bei einem Spaziergang durch den Wald sammelt sie die essbaren, ohne einen «Kahlschlag» zu hinterlassen. Umso mehr stört sie, dass andere «Pilzfreunde» ein Bild der Verwüstung hinterlassen.

Redaktion
Züriost
Standpunkt
Archivbild: Seraina Boner

Ich beschliesse, den Hunderundgang mit der Mittagessensbeschaffung zu verbinden und greife nach dem Pilzkorb. Den ersten Fund mache ich bereits nach wenigen Metern im Wald: Ein orange-gelber Korallenpilz. Daneben entdecke ich einige Stäublinge. Durch raschelndes Laub, entlang von Stechpalmen, deren Beeren sich langsam rot färben, führt der Weg das Tal hinab. Ein grosser Kreis aus Nebelkappen lässt mich schnell zum Kind werden. Ich stelle mich in die Mitte dieses Hexenrings und wünsche mir was. Mein Hund guckt mich dabei fragend an.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.