×

Wildbergern bleiben nur 10 Tage, um Stimmzettel auszufüllen

Wildbergern bleiben nur 10 Tage, um Stimmzettel auszufüllen

Die Unterlagen für den Urnengang vom 17. November landen später als üblich im Briefkasten. Ursache ist der zweite Wahlgang für den Ständerat. Gemeinde- und Primarschulpräsident nehmen diesen Umstand gelassen.

Rolf
Hug
Abstimmung über Einheitsgemeinde
Wegen dem zweiten Wahlgang in den Ständerat muss die Gemeinde Wildberg die Unterlagen später verschicken.
Archivfoto: PD

Am 17. November findet eine wegweisende Urnenabstimmung statt. Die Stimmbürger entscheiden, ob Wildberg zu einer Einheitsgemeinde werden soll (wir berichteten). Für das Ausfüllen des Stimmzettels in dieser wichtigen Angelegenheit bleibt den Bürgern jedoch weniger Zeit als üblich. Denn für die Zustellung der Unterlagen gilt die verkürzte, amtliche Zustellfrist. Das teilt die Gemeinde auf ihrer Internetseite mit.

Normalerweise rund 25 Tage vorher

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.