×

Neues Konzept für Metall- und Glasrecycling

Gemeinderat Wildberg

Neues Konzept für Metall- und Glasrecycling

Für das Recycling von Metall und Glas lässt der Gemeinderat ein Gesamtkonzept erarbeiten. Grund. Die heutigen Sammelbehälter sind in sehr schlechtem Zustand.

Redaktion
Züriost
Mittwoch, 09. Oktober 2019, 18:30 Uhr Gemeinderat Wildberg
Besonders der Metallcontainer im Hintergrund könnte beim Leeren auseinanderbrechen.
Rolf Hug

An den Containern für die Sammlung von Alu-, Weissblech und Altglas in Wildberg und Schalchen  hat der Zahn der Zeit tüchtig genagt. Die Sammelbehälter sind deshalb in schlechtem Zustand. Die Entsorgungsunternehmen hätten sogar bemängelt, die Container seien stark verrostet und es bestehe die Gefahr, dass sie beim Entladen brechen, schreibt der Gemeinderat in einer Mitteilung. Dieser will daher die Sammelbehälter ersetzen.

Insbesondere der Container für das Alu- und Weissblech sei in so schlechtem Zustand, dass er dringend ersetzt werden muss. Das Entsorgungsunternehmen leert diesen nur noch auf die Zusage hin, dass es bald Ersatz geben wird.

Das aktuelle Sammelkonzept überdenken

Anstatt nur diejenigen Container zu ersetzen, welche in schlechtem Zustand sind, allenfalls mit günstigen, gebrauchten Sammelbehältern, möchte der Gemeinderat die Gelegenheit nutzen, um das Gesamtkonzept und damit auch die Gesamtkosten für die Entsorgung zu überprüfen. Zum Beispiel, ob andere Container oder ein anderer Standort oder eine Anpassung der Gebühren sinnvoll wäre.

Der Gemeinderat hat deshalb die Firma Swiss Recycling beauftragt, einen Recycling-Check-Up für die gesamte Gemeinde durchzuführen und bewilligte die dafür notwendigen Kosten von rund 775 Franken.

Swiss Recycling bietet Beratungsleistungen für Gemeinden zur Optimierung des Recyclingsystems an. Nach einer Besichtigung der Sammelstellen vor Ort analysiert das Unternehmen die einzelnen Separatsammlungen auf Schwerpunkte wie Logistik, Lagerung und Preisstruktur hin und erstellt einen Bericht mit konkreten Handlungsempfehlungen.

Kommentar schreiben

Kommentar senden