×

Hoher Wasserstand, aber keine Gefahr

Hoher Wasserstand, aber keine Gefahr

Der Dauerregen liess bis Mittwochmittag die Töss erheblich anschwellen. An einigen Stellen wurden die Uferwege über kurze Strecken unter Wasser gesetzt. Die Messstelle Alt-Landenberg in Bauma registrierte gegen 12 Uhr eine Wasser-Abflussmenge von 27 Kubikmetern pro Sekunde. Weiter flussabwärts in Rämismühle wurden zur gleichen Zeit etwas mehr als 44 Kubikmeter pro Sekunde gemessen.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann eine unserer Varianten lösen.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.