×

Sie ging erst, als sie 10 Franken bekam

Sie ging erst, als sie 10 Franken bekam

Eine etwa 25-jährige Frau soll am Mittwochnachmittag in Tablat in ein Haus eingedrungen sein, um fernzusehen, wie der «Landbote» heute online berichtete. Die Meldung geht aus einem Facebook-Post hervor, welche eine Nachbarin veröffentlichte. Die junge Frau soll sich im Turbenthaler Weiler erst «auffällig verhalten» und die Häuser angesehen haben. Später habe sie bei einer älteren Dorfbewohnerin geklingelt und sich Zugang zur Wohnung verschafft.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann eine unserer Varianten lösen.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.