×

Hinwiler Ballonpilot verspekuliert sich an Weltmeisterschaft

Hinwiler Ballonpilot verspekuliert sich an Weltmeisterschaft

Der Hinwiler Gasballonfahrer Walter Gschwendtner hat am grossen Gordon-Bennett-Ballonrennen eine Fehlentscheidung getroffen. Er ist in die falsche Richtung gefahren.

Tina
Schöni
Nur Platz 12 am Gordon-Bennett-Rennen
Die Ballonfahrernation Schweiz war mit drei Teams am Gordon Bennett vertreten.
PD

Das Wichtigste in Kürze

  • Walter Gschwendtner aus Hinwil startete bei der Langdistanzweltmeisterschaft der Gasballonpiloten in Frankreich
  • In 35 Stunden schaffte er rund 633 Kilometer
  • Die meisten seiner Konkurrenten flogen weiter, obwohl sie erst zwei Tage an Ort und Stelle blieben
image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.