×

«Ich schätze das familiäre Klima bei der Arbeit»

«Ich schätze das familiäre Klima bei der Arbeit»

Frauen, die den Malerberuf erlernen und ausüben, sind keine Seltenheit mehr. Alleine im Malergeschäft Kessler sind vier Mitarbeiterinnen beschäftigt. Eine davon ist Ina Sennhauser.

Redaktion
Züriost
Malerberuf ist bei Frauen beliebt
Ina Sennhauser ist seit 12 Jahren ausgebildete Malerin.
Michael Eggenberger

In Turbenthal und der Umgebung hat Ina Sennhauser schon vielerorts ihre Spuren hinterlassen. Kein Wunder, denn sie ist schon seit insgesamt 12 Jahren als Malerin unterwegs. Ihre Lehre hat sie im Malergeschäft Kessler mit Sitz im Turbenthaler Weiler Oberhofen gemacht. Bis heute ist sie ihrer Lehrfirma treu geblieben.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.