×

Die Gedanken treiben lassen, wie ein Boot auf dem Wasser

Auf einer ungewöhnlichen Kreuzfahrt durch Oberitalien hat Standpunkt-Autor Heinz M. Schwyter seine Gedanken wie ein Boot über das Wasser gleiten lassen. Er beschreibt, was ihm aufgefallen ist und zieht auch Vergleiche mit zu Hause.

Redaktion
Züriost
Standpunkt
Der Naviglio Grande in Mailand
Giovanni Dell'Orto/Wikipedia

Gerade bin ich von einer spannenden Reise zurückgekommen. Gemäss Programm sollte unser Weg von Locarno auf Wasserwegen nach Venedig führen. 670 Kilometer trennen das Tessin von der Lagunenstadt. Vom Lago Maggiore ging es auf dem im 2015 renovierten Kanal Naviglio Grande nach Mailand und dann auf den Flüssen Ticino und Po bis zum Meer.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.