×

Den Herbst so richtig geniessen

Sponsored Content

Den Herbst so richtig geniessen

Die Schweizerinnen und Schweizer sind gerne unterwegs – gerade im Seniorenalter. Und die Vielfalt an attraktiven Aktivitäten ist gross. Besonders abwechslungsreiche Freizeittipps hat der ZVV in seinem neuen Angebot zusammengestellt – dem ZVV-ActionPass für alle ab 60 Jahren.

Promotion
Donnerstag, 19. September 2019, 11:34 Uhr Sponsored Content
Die Umwelt Arena steht Spreitenbach fasziniert mit einer interaktiven Ausstellung.
Foto: PD
Ein Herbst voller Action für alle ab 60 Jahren

Dieser Beitrag wurde in Zusammenarbeit mit dem Zürcher Verkehrsverbund (ZVV) erstellt. 

Sind Sie schon 60 Jahre alt? Falls ja, können Sie mit dem ZVV-ActionPass verschiedene Museen im Kanton Zürich be­suchen, denn in diesem Spezial-Abo ist der Eintritt schon enthalten. Dieser neue Pass ist für alle mit Jahrgang 1959 und älter erhältlich. Es ermöglicht Ihnen, einen Monat lang von Montag bis Freitag ab 9 Uhr und am ­Wochenende ganztags in der 2. Klasse mit dem ZVV zu reisen. Dazu können Sie von verschiedenen Gratiseintritten profitieren: Neben 17 Museen können Sie auch verschiedene Naturzentren oder den Zoo Zürich kostenlos besuchen. Auf weitere Angebote wie Stadtführungen, Kino- und Konzerteintritte und vieles mehr erhalten Sie mit dem ZVV-ActionPass bis zu 50 Prozent Rabatt.

Der ZVV-ActionPass kostet 110 Franken, ist einen Monat lang gültig und an jedem bedienten Bahnhof und in jeder ZVV-Verkaufs­stelle erhältlich. Er kann im Zeitraum vom 1. September bis zum 30. November 2019 gelöst werden. Alle weiteren Informationen dazu finden Sie unter zvv.ch/actionpass.

Henri Matisse ist einer der grossen Maler der klassischen Moderne. Für einmal kann Matisse von einer eher ungewöhnlichen Seite kennengelernt werden, nämlich als Bildhauer: Diese Möglichkeit bietet zurzeit das Kunsthaus Zürich. Über 70 Werke des französischen Künstlers sind jetzt in der grossen Ausstellungshalle zu bewundern.

Das Kunsthaus in Zürich ist nur eines von 17 Museen, das mit dem ZVV-ActionPass in diesem Herbst gratis besucht werden kann. Eine ideale Schlechtwetter-Alternative zu den verschiedenen Outdoor-Angeboten, die ebenfalls im neuen Abo des ZVV enthalten sind. Dank dem neuen Angebot geniessen Unternehmungslustige ab 60 Jahren also nicht nur freie Fahrt auf dem gesamten ZVV-Netz, sondern sie profitieren auch noch von weiteren Vorteilen.

Von Japan bis Indien

Auch das Landesmuseum lockt mit spannenden Ausstellungen. Noch bis Mitte Oktober wirft die Ausstellung «Heidi in Japan» einen Blick auf die Entstehungsgeschichte der bekannten japanischen Zeichentrickserie. In den 1970er Jahren trug die Serie Johanna Spyris Geschichte des Mädchens aus den Schweizer Bergen in die Welt hinaus – und verlieh nebenbei auch dem Anime-Genre einen Popularitätsschub.

Zudem zeigt das Landesmuseum aktuell sogenannte Indiennes. Die prachtvollen bedruckten und bemalten Baumwollstoffe aus Indien waren im 17. Jahrhundert in Europa sehr beliebt, was zahlreiche Unternehmen aus der Schweiz veranlasste, diese nachzuahmen. In diesem Kontext werden auch die Textilproduktion in der Schweiz und der Handel mit Stoffen thematisiert.

Das Landesmuseum in Zürich zeigt derzeit sogenannte Indiennes. (Foto: Schweizerisches Nationalmuseum)

Verborgene Schätze

Die meisten der beim ZVV-ActionPass teilnehmenden Museen befinden sich in der Stadt Zürich. Neben dem Kunsthaus und dem Landesmuseum können Sie mit zahlreichen kleineren Museen wie dem Zürcher Spielzeugmuseum, dem Tram-Museum oder dem Heimatschutzzentrum vielleicht auch Schätze entdecken, die Ihnen bisher verborgen geblieben sind.

Doch auch in der zweitgrössten Stadt des Kantons sind Kunstliebhaber gut aufgehoben. Das Kunstmuseum Winterthur beim Stadthaus hat sich einen Namen mit zeitgenössischer Kunst gemacht und zeigt in diesem Herbst unter anderem Installationen der Künstlerin Thea Djordjadze. Die Georgierin lebt und arbeitet in Berlin und ist vor allem für ihre raumgreifenden, speziell auf die jeweiligen Institutionen zugeschnittenen Installationen bekannt.

Kulturelle Entdeckungen

Zu einem spannenden Ausflug mit den Enkelkindern oder der ganzen Familie lädt die Umwelt Arena in Spreitenbach. Die Ausstellung beschäftigt sich mit aktuellen Fragen rund um die Umwelt und nachhaltige Energien der Zukunft. Die Themen werden mit interaktiven Elementen erlebbar gemacht und zeigen den Besucherinnen und Besuchern auf, wie ein nachhaltiges Leben mit ihren alltäglichen Bedürfnissen zu vereinbaren ist.

Der Herbst ist also nicht nur Wanderzeit, sondern auch eine ideale Jahreszeit für Ausflüge in die Umgebung und kulturelle Entdeckungen! Immer lacht die Sonne ja auch in dieser Jahreszeit nicht vom Himmel. Wie man problemlos und günstig überall hinkommt? Für alle, die den 60. Geburtstag hinter sich haben, ist das auch klar: mit dem ÖV!