×

«Flamenco kann befremdend wirken»

«Flamenco kann befremdend wirken»

Caroline Gfeller hat ihr Leben dem Tanzen, genauer gesagt dem Flamenco verschrieben. Der andalusische Tanzstil, der seit 2011 zum «immateriellen Kulturerbe» der Unesco gehört, fasziniert die Russikerin seit ihrer Kindheit. Am Freitag, 13. September, zeigt sie ihr aktuelles Flamenco-Programm «Alma anhelosa» im Chesselhuus in Pfäffikon.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann eine unserer Varianten lösen.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.