×

Barrierenheld von Uster kämpft um finanzielles Überleben

Barrierenheld von Uster kämpft um finanzielles Überleben

Das Wichtigste in Kürze

  • Der Dürntner Roman Cil eilte im Januar in Uster einer Frau zu Hilfe, deren Auto zwischen den Barrieren eingeklemmt war
  • Beim gescheiterten Rettungsversuch erlitt er ein Schleudertrauma und eine Posttraumatische Belastungsstörung
  • Durch seine Verletzungen konnte er seinen Take-Away nicht eröffnen und hat seither finanzielle Probleme

Es kann sich nur noch um Sekunden handeln, bis der Zug den schwarzen, zwischen den Barrieren eingeklemmten Skoda rammt.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann eine unserer Varianten lösen.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.