×

Gossauer Gemeinderat will Hardstrasse sicher machen

Grüne Farbe, Tempo 30, Schikanen, ein Trampelpfad, eine breitere Fahrbahn: Der Gemeinderat Gossau will die Hardstrasse zwischen Grüt und Bertschikon stark aufwerten.

Redaktion
Züriost
Mit grossem Bauprojekt
Belagsschäden - vor allem am Strassenrand - findet man auf der gesamten Länge der Hardstrasse.
Seraina Boner

Die Hardstrasse ist vielen Gossauern seit Jahren ein Dorn im Auge. Sie verbindet die Wachten Grüt und Bertschikon und dient nicht zuletzt als Ausweichroute für Schleichverkehr, der dem Aatal entgehen will.

Kommt dazu, dass sie sehr schmal ist, was laut Anwohnern immer wieder zu heiklen Ausweichmanövern oder gar kleineren Kollisionen mit Blechschaden führt, wenn sich Autos kreuzen. Zudem ist die gesamte Fahrbahn in schlechtem Zustand, was auch der Gemeinderat in einer Mitteilung einräumt.

Konstant 4,90 Meter breit