×

Trotz Susannas heimeliger Präsentation kein Sieg

Die dritte Folge des SRF-Formats offenbart es: Das Tösstal gewinnt die Kanton-Zürich-Staffel nicht.

Eva
Kurz
«Mini Schwiiz, dini Schwiiz» Bauma
Mit Susanna Rüegg besuchen die Kandidaten das Heimatwerk...
SRF

Die «Mini Schwiiz, dini Schwiiz» -Kandidaten freuen sich über ihr Wiedersehen bei Susanna in Bauma. Susanna ist eine waschechte Baumerin und ihrer Heimat bis heute treu geblieben. Dementsprechend kann sie ihren Tag für die Sendung heimelig gestalten.

Da die Präsidentin des Verkehrsvereins gerne wandert, führt sie die Gruppe auf die Adolf-Guyer-Zeller-Wege. Der Unternehmer baute für seine Fabrikarbeiter sieben verschiedene Wanderwege, damit sie in ihrer Freizeit die Gegend erkunden konnten.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.