×

Wo die Glücksräder drehen

Ein Rundgang durch die ZOM zeigt, wovon die «grösste Publikumsmesse im Kanton Zürich» lebt. Von ihren Besuchern. Und die kommen, weil es die Messe gibt.

David
Kilchör
Rundgang durch die ZOM
Glücksräder ohne Ende - hier eines am Teppichstand.
Seraina Boner

Hundert. Zweihundert. Fast unzählige Menschen stehen vor den Pforten der ZOM, die sich neuerdings als grösste Publikumsmesse im Kanton bezeichnen kann. Es ist Donnerstagnachmittag, die Türen sind noch geschlossen. Weshalb wollen diese Leute die ersten sein und nehmen diese Schlange in Kauf? Weshalb kommen sie überhaupt? Fragen, die sich aufdrängen.

Immerhin ist die einzige Absicht dieses Anlasses die Werbung. Und dafür bezahlt man, zumindest theoretisch, auch noch zehn Franken Eintritt.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.