×

Sex on the Beach

Sex on the Beach

Wenn die Hitze drückt und Kolumnist Guy A. Lang sich während eines Spaziergangs am Tössufer entlang in unscharfen Gedanken verliert: Dann ist es Zeit für einen Drink, oder etwa doch nicht?

Redaktion
Züriost
Salzstreuer
nature-3305860
pixabay.com/analogicus

Bei einem dieser heissen Julitage spazierte ich am Tössufer entlang. Die Sonne zeigte sich von ihrer unbarmherzigsten Seite, der Wind hatte sich in die Sommerferien verzogen, das einzige Wasser, das munter strömte, war der Schweiss auf meiner Stirne. Meine Kehle trocknete aus, ich hatte Durst. Auch meine Gedanken wurden träger und plötzlich kam mir «Sex on the Beach» in den Sinn. Nicht, was Sie jetzt vermutlich denken, mir erschien das Getränk wie eine Fata Morgana vor den Augen.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.