×

New Yorker Regenbogenfamilie zu Besuch in Uster

New Yorker Regenbogenfamilie zu Besuch in Uster

In Uster geht die Familie Wolf am liebsten in die Seebadi. Weil es dort einen Sprungturm hat. «Im Freibad in New York hat es nur gerade mal ein Ein-Meter-Sprungbrett», erzählt Pascal Wolf. «Und da steht der Bademeister und schaut wie ein Wachhund. Wenn etwas passiert, dann haftet der Betreiber des Schwimmbads. So ist das in Amerika.»

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann eine unserer Varianten lösen.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.