×
Rapperswil-Jona

Der erste Bagger auf dem Federer-Land

Baustart bei Federers: Auf dem Grundstück von Roger Federer in Kempraten ist der erste Bagger aufgefahren.

Redaktion
Züriost
Dienstag, 20. August 2019, 16:20 Uhr Rapperswil-Jona

Es geht um Vorarbeiten, wie der Bauchef der Stadt Rapperswil-Jona, Thomas Furrer, auf Anfrage erklärt. Konkret werden eine Kanalisations- und Meteorwasserleitung an den östlichen Rand des Grundstücks verlegt. Die Vorarbeiten dauern laut Furrer bis etwa Ende November.

Furrer geht davon aus, dass im Herbst auch die Arbeiten für den eigentlichen Bau starten werden. Zum Zeitplan für Federers Luxusbau kann er allerdings keine Angaben machen. Vorgesehen ist auf der fast 18'000 Quadratmeter grossen Parzelle am See eine lockere Bebauung mit mehreren maximal anderthalbstöckigen Gebäuden. Teil des Projekts ist auch ein privater Tennisplatz.

Zuletzt machte eine Forderung des Vereins Rives Publiques Schlagzeilen, der sich in die Pläne des Tennisprofis einmischte. Der Verein hat einen Brief an die Rapperswiler Bevölkerung und die St. Galler Kantonsbehörden geschickt. Im Schreiben heisst es: «Wir sind überzeugt, dass Sie verpflichtet sind, von Herrn Federer einen durchgehenden Uferweg direkt am Wasser vor seinem Grundstück zu fordern. Das Grundstück darf er kaufen und nutzen, das der Öffentlichkeit gehörende Uferland hingegen nicht.» (pb)

Kommentar schreiben

Kommentar senden