×

Mit Raumpaten gegen Littering in Dübendorf

Die Stadt Dübendorf hat dem Littering mit verschiedenen Massnahmen den Kampf angesagt. Eine davon ist, dass freiwillige Helfer und Institutionen in einem bestimmten Gebiet für Ordnung sorgen. Noch gibt es viel zu tun.   

Thomas
Bacher
Freiwillige sollen Vorbild sein
Monique Freund (links) ist die erste Raumpatin Dübendorfs, Caroline Albrecht leitet das Projekt.
Seraina Boner

Das Wichtigste in Kürze:

  • Dübendorf hat ein Littering-Problem
  • Privatpersonen und Institution übernehmen Patenschaften für ein bestimmtes Gebiet
  • Es braucht noch viele Freiwillige
image-abo

Jetzt weiterlesen?

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.

Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 13.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen