×

«Die Anastasia-Geschichte trägt deutliche rassistische Züge»

«Die Anastasia-Geschichte trägt deutliche rassistische Züge»

Herr Schmid, ist «Anastasia» eine Sekte?

Georg Otto Schmid: Nein, von der Struktur her ist es eine Bewegung, da sie nicht zentral und hierarchisch organisiert ist. Der Sektenbegriff ist deshalb zwar nicht tauglich, um die «Anastasia» zu definieren, das heisst aber nicht, dass sie nicht problematisch wäre.

Was sind denn die Probleme?

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann eine unserer Varianten lösen.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.