×

S11 fiel zwischen Wila und Winterthur-Seen aus

Wegen Problem mit Barriere

S11 fiel zwischen Wila und Winterthur-Seen aus

Die S11 musste am Dienstagmorgen einmalig am Bahnhof Winterthur-Seen anstatt in Wila wenden.

Redaktion
Züriost
Dienstag, 06. August 2019, 11:50 Uhr Wegen Problem mit Barriere
Um 9.39 Uhr wartete man Dienstagmorgen am Bahnhof Wila vergeblich auf die S11.
Archivfoto: Massimo Diana

Die S11 fiel am Dienstagmorgen im Tösstal kurzzeitig aus. Betroffen war unter anderem die Verbindung um 9.39 Uhr von Wila nach Winterthur-Seen. Grund für den Ausfall sei eine technische Störung an einer Barriere gewesen, sagt SBB-Mediensprecher Martin Meier auf Anfrage. Die S11 musste deshalb in Winterthur-Seen gestoppt werden und konnte nicht mehr ins Tösstal weiterfahren. Um 10 Uhr sei die Störung bereits wieder behoben gewesen, sagt Meier. Seines Wissens sei die S26 von dieser Störung nicht betroffen gewesen und verkehrte normal.

Kommentar schreiben

Kommentar senden