×

«Wir betreten juristisches Neuland» 

«Wir betreten juristisches Neuland» 

Am 10. August brannte seine Scheune bis auf die Grundmauern nieder. Landwirt Andi Wylenmann verlor an diesem Tag nicht nur seinen Hof, sondern auch seine 20 Mastrinder. Dem dreifachen Familienvater und seiner Frau schlug eine grosse Sympathiewelle entgegen. Innert 50 Tagen wurden über 65'000 Franken gesammelt. Ein knappes Jahr nach dem Feuer plant er nun einen Neubau. Einfach wird das nicht.    

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann eine unserer Varianten lösen.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.