×

Eingeschlichen und Portemonnaie geklaut: Polizei fasst zwei Rumänen

Diebstahl in Rapperswil-Jona

Eingeschlichen und Portemonnaie geklaut: Polizei fasst zwei Rumänen

Zwei Männer haben am Dienstagmittag in Rapperswil-Jona eine Bewohnerin bestohlen. Dank dem Einsatz der Frau sowie weiteren Passanten konnte die Polizei die Beschuldigten kurze Zeit später festnehmen.

Redaktion
Züriost
Mittwoch, 10. Juli 2019, 10:20 Uhr Diebstahl in Rapperswil-Jona
Zwei Männer aus Rumänien wurden am Dienstag nach einem Einschleichdiebstahl in Rapperswil festgenommen.
Symbolbild: Kantonspolizei St. Gallen

Ein 44-jähriger Mann betrat am Dienstagmittag um 11.30 Uhr eine Liegenschaft an der Stampfstrasse in Rapperswil-Jona. Im Garten traf er auf die 64-jährige Bewohnerin, die er in ein Gespräch verwickelte. Zur selben Zeit schlich sich ein 17-Jähriger unbemerkt in die Wohnung ein, wie die Kantonspolizei St. Gallen mitteilt. Er klaute das Portemonnaie der Frau, danach entfernten sich die Männer.

Als die Frau den Diebstahl bemerkte, verständigte sie die Polizei und folgte den zwei Dieben. Mit Hilfe zweier Passanten gelang es ihr, die Männer bis zum Eintreffen der Polizei zurückzuhalten.

Abgehandelt und entlassen

Bei der anschliessenden Kontrolle konnte das Portemonnaie beim 17-Jährigen aufgefunden werden. Der 44-jährige Rumäne wurde festgenommen und inhaftiert, heisst es in der Mitteilung weiter. 

Sein minderjähriger Landsmann wurde vorläufig ebenfalls festgenommen und anschliessend mittels Schnellverfahren abgehandelt und entlassen.

Kommentar schreiben

Kommentar senden