×

Huebbach-Sanierung könnte Wila bis zu zwei Millionen Franken kosten

Huebbach-Sanierung könnte Wila bis zu zwei Millionen Franken kosten

Im Frühling hat das Awel neue Stellen geschaffen. Dadurch könnte es mit der geplanten Sanierung des Huebbachs in Wila endlich vorwärts gehen – seit zwei Jahren steht das Projekt still.

Rafael
Lutz
Nach zwei Jahren Stillstand
Rund 4,3 Millionen Franken wird die Sanierung des Huebbachs kosten.
Eva Kurz

Seit mehr als einem Jahrzehnt beschäftigt man sich in Wila mit dem Huebbach. Kein anderes Gewässer im Dorf birgt ein ähnlich hohes Risiko bei einem Hochwasser. An rund 200 Häusern könnten erhebliche Schäden entstehen, sobald der Bach überläuft, der vom Iselisberg in Wildberg in den Talboden in Wila fliesst.

Nun stehen die Zeichen gut, dass sich die Sanierung nicht noch weiter verzögern wird - ursprünglich hätte das Bauprojekt bereits 2017 starten sollen. Im Frühjahr hat das Amt für Abfall, Wasser, Energie und Luft (AWEL) neue Stellen im Bereich Wasserbau geschaffen. 

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.