×

Dürnten fordert höheres Deutschniveau für Einbürgerungswillige

Dürnten fordert höheres Deutschniveau für Einbürgerungswillige

Der Dürntner Gemeinderat moniert das Sprechniveau von Einbürgerungsbewerbern. Bei vielen sei dieses unzureichend. Er will darum die Anforderungen an die Deutschkenntnisse erhöhen. Vertreter einer Sprachschule und des Gemeindeamts widersprechen ihm.

Fabio
Lüdi
Kritik an Prüfungsanforderungen
In Dürnten findet man die Deutschkenntnisse einiger Einbürgerungsbewerber trotz Sprachtest zu tief.
Archivbild: Seraina Boner

Die Deutschkenntnisse vieler Einbürgerungswilliger in Dürnten sind ungenügend, finden Gemeinderat  und Bürgerrechtsausschuss. Wer sich einbürgern lassen will, wird in Dürnten vor diesen Ausschuss eingeladen.

«Nicht selten» komme es bei diesen Anhörungen vor, dass die Bewerbenden «grosse Mühe» mit der deutschen Sprache bekundeten, hält der Gemeinderat in seinem Sitzungsprotokoll von Mitte Juni fest. Trotz vorausgesetztem Deutschzertifikat (siehe Box).

Gespräche sind schwierig

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.