×

«Das heutige System ist ein absoluter Exzess»

«Das heutige System ist ein absoluter Exzess»

Herr Hodel, mehr als 350‘000 Franken Direktzahlungen erhielt ein Betrieb in Dübendorf. Das ist eine Menge Geld.
Ferdi Hodel: Mit 140 Hektaren ist sein Betrieb etwa fünfmal grösser als im Schweizer Durchschnitt. Daher relativiert sich das etwas. Da diese Leistungen an die Fläche gebunden sind, bekommen grössere Betriebe auch grössere Entschädigungen.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann eine unserer Varianten lösen.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.