×

Zugbillette gibt's neu im Provisorium

Bahnhof Dübendorf wird umgebaut

Zugbillette gibt's neu im Provisorium

Der Bahnhof Dübendorf wird saniert. Deshalb befinden sich die Schalter der SBB ab sofort in einem Provisorium.

Redaktion
Züriost
Donnerstag, 04. Juli 2019, 10:11 Uhr Bahnhof Dübendorf wird umgebaut
In Dübendorf wird das Bahnhofgebäude saniert. Tickets gibts deshalb in einem Provisorium.
Archivbild: Mike Gadient

Wer am Bahnhof Dübendorf ein Zugbillett kaufen oder sein Halbtax verlängern will, muss dies bis im Frühling 2020 in einem Provisorium tun. Weil das denkmalgeschützte Bahnhofgebäude saniert wird, ist das Reisezentrum umgezogen, teilen die SBB mit. Hier, gegenüber vom Migrolino und rund hundert Meter vom bisherigen Standort entfernt, bieten die SBB alle Dienstleistungen zu den gewohnten Öffnungszeiten an.

Nach dem Umbau des Bahnhofs werden die SBB-Angestellten nicht mehr durch eine Glasscheibe von den Kundinnen und Kunden getrennt sein, so die SBB. Zudem wird der Zugang zu den Schaltern und zum Bancomaten im Bahnhofgebäude barrierefrei gestaltet.

Kommentar schreiben

Kommentar senden